Home - Ihre Kanzlei - Ihre Schwerpunkte - Impressum


Anwalt Verkehrsrecht

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Mandanten die im Internet einen Anwalt suchen, bereits nach einer Spezialisierung auf einzelne Fachgebiete suchen. Dahinter steckt in der Regel aktuelles Problem, wie ein kürzlich verursachter Verkehrsunfall. Gesucht wird dann gezielt ein Anwalt für Verkehrsrecht. Daher arbeiten wir bei der Optimierung Ihrer Kanzlei-Homepage stets die Tätigkeitsschwerpunkte heraus.

 



Verkehrsrecht ist "Straßenrecht" im weiteren Sinne. Regelungen sind das Straßenverkehrsgesetz, die Straßenverkehrsordnung , die Straßenverkehrszulassungsordnung und die Fahrerlaubnisverordnung. Als Anwalt berate und vertrete ich Sie rund um das Verkehrsrecht, insbesondere bei allen Fragen zum Verkehrsunfall und der versicherungsrechtlichen Abwicklung.
Im Zivilrecht geht es dabei meist um die Regulierung nach dem Verkehrsunfall, d.h. Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen auf Schadensersatz. Das können neben Schäden auch Fahrzeug andere Schäden sein wie der Nutzungsausfall, die Wertminderung und Mietwagenkosten. bei erlittenem Personenschaden geht es darum, einen Schadensersatz in Form von Schmerzensgeld und Verdienstausfall geltend zu machen.

Auch das Verkehrsrecht wird immer komplizierter und hält viele Fallen bereit. So einschied z.B. das Landgericht Potsdamm mit Aktenzeichen 6 O 32/09 folgendes. "Das Gericht sieht es als offenkundig im Sinne einer allgemein bekannten Tatsache an, dass Eingaben im Navigationsgerät für die Berechnung von Strecken o.ä. nur im Stand zu erfolgen haben und während der Fahrt allein die automatischen und selbsttätig angezeigten Informationen je nach vorheriger Programmierung abgerufen werden sollen." Das Gericht geht noch weiter und stellt neben dem bekannten Fall "Kasettenwechsel" die alleinige Bedienung des Autoradios in Frage. "Die bloße Zulässigkeit der Installation und der Nutzung eines Gerätes in einem Pkw trifft noch keine Aussage über eine generelle Zulässigkeit jeglicher Nutzung in jeder Situation des Straßenverkehrs. Auch im Anzünden einer Zigarette mit dem im Fahrzeug installierten Zigarettenanzünder, dem Wechseln einer Kassette im eingebauten Radio oder dem Einstellen des Autoradios selbst kann ein grob fahrlässiges Verhalten gesehen werden, wenn hierdurch ein Fahrer derart abgelenkt wird, dass er das Verkehrsgeschehen nicht mehr überblicken kann. Den Beklagten trifft als Fahrer in der konkreten Situation die Pflicht, nur solche Tätigkeiten neben dem Fahrvorgang vorzunehmen, die die Wahrnehmung der Verkehrssituation insgesamt nicht beeinträchtigen." Im zugrunde liegenden Fall des Verkehrsrechts war eine Fahrerin mit einem Mietwagen wärend der Bedienung des Navigationsgerätes auf ein Vorderfahrzeug aufgefahren. Das im Verkehrsrecht bekannte Augenblicksversagen leißen die Richter nicht gelten. Die Autovermietung verweigerte den vereinbarten Vollkaskoschutzes mit einem Selbstbehalt von 950,00 € und verlangte von der Fahrerin die Kosten der Reparatur des Fahrzeuges in Höhe 5.175,48 € und bekam Recht.

Mit dem Verkehrsrecht kommt man auch durch eine Ordnungswidrigkeit in Berührung:
- Rotlichtverstoß, - Geschwindigkeitsüberschreitung
- Nichteinhalten des Abstands zum vorausfahrenden Fahrzeug,
- Fahren unter Alkoholeinwirkung oder unter Rauschmitteleinwirkung
was mit Bußgeld oder gar Fahrverbot und Strafe geahndet wird.
In jedem Fall erhalten Sie die Gelegenheit, sich zu der Sache in einem Anhörungsbogen zu äußern. Bereits an dieser Stelle kann die Beratung durch einen Anwalt mit Gebiet Verkehrsrecht hilfreich sein.

Im Familienrecht kann ich sie zur Gestaltung des rechtlichen Rahmens des ehelichen oder nichtehelichen Zusammenlebens, der Strukturierung von Familienunternehmen und über Rechte und Pflichten ausführlich beraten. Ebenso unterstütze ich Sie in allen mit einer Trennung oder Ehescheidung verbundenen Rechtsproblemen, wie beispielsweise
- Sorgerecht und Umgangsrecht
- Unterhaltsanspruch der Kinder und Ehegatten
- Vermögensanspruch gegen den Ehegatten oder Lebenspartner
- Versorgungsausgleich Ehewohnung und Hausrat
- Vermögensauseinandersetzung innerhalb des Güterrechts (Zugewinnausgleich, Gestaltung von Vereinbarungen bezüglich des Privatvermögens oder Betriebsvermögens)

Darüber hinaus vertrete ich Sie als Anwalt in Fragen der Vaterschaftsfeststellung / Anfechtung. Bei nichtehelichen Lebenspartnerschaften geht es häufig um die Ausgestaltung von Verträgen oder die Auseinandersetzung der gescheiterten Lebenspartnerschaft geht. Partner Mietrecht Regensburg

Weil das Mietrecht zu den Bereichen des Lebens gehört, mit denen sich fast jeder auseinandersetzten muss, finden sich hier vielfältige Probleme wie zum Beispiel die
- säumige Mietzinsforderung
- die Erhebung einer Räumungsklage oder deren Abwehr
- Kündigung, auch außerordentliche mitsamt der Kündigungsfrist
- korrekte Nebenkostenabrechnung und Mieterhöhung
- Renovierungspflicht (Schönheitsreparaturen) und die
- Kautionsabrechnung.

Im gewerbliche Mietrecht können Verträge wesentlich individueller gestaltet werden. da gewerbliche Mietverträge meist eine längere Laufzeit haben, sollten Sie den Vertrag vor der Unterzeichnung sorgfältig prüfen lassen. Ein befristeter Mietvertrag kann in der Regel bis zum Ende der Laufzeit nicht gekündigt werden. Hier sind auch die jeweils festgelegten sowie die gesetzlichen Kündigungsfristen zu beachten.



Nutzen Sie als Anwalt in Sindelfingen diese Webseite für Ihr Online-Marketing.